Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Über L'Arbalète
         
   
Seit den 40er Jahren werden unsere Eisenpfannen in Europa erfolgreich hergestellt. Die Produktionsweise erfolgt umweltschonend, das Kochen stellt dadurch keinerlei Risiken für die Gesundheit dar. 
Unsere Produkte erhalten keine PTFE, keine PFOA, keine Keramik und keine andere Beschichtung.
Eisen, ohne Zusatz von Chemikalien, ist ein natürliches, dauerhaftes und 100% wieder verwertbares Material.

 

   

GEBRAUCHSANLEITUNG FUR IHRE EISENSTAHLPFANNE

         
    Einbrennen: Vorbereitung Ihrer Pfanne    
   

Die Pfanne mit sehr heißem Wasser ausspülen und gut abtrocknen. Ungefähr 1 cm Öl in die Pfanne gießen und 5 Minuten lang erhitzen. Öl abgießen und die Pfanne mit Küchenpapier auswischen. Je öfter die Pfanne benutzt wird, umso besser ist das Kochergebnis. Je schwärzer sie wird, desto weniger haften die Speisen an.

   
         
    Verwendung:    
   

Die Pfanne mit wenig Fett erhitzen und, wenn sie gut heiß ist, die Speisen auf jeder Seite anbraten. Dann die Hitze reduzieren und die Speisen vollends fertig garen.

   
         
    Pflege nach Verwendung:    
   
1) Die Bratreste ablöschen und die Pfanne mit heißem Wasser reinigen. Danach sofort mit einem Tuch oder Küchenpapier und etwas Öl auswischen, damit sie ihre Eigenschaften bewahrt und Rostbildung vermieden wird.
   
         
   
2) Zum Säubern der Pfanne: grobes Meersalz in die Pfanne geben und 1 1/2 Minuten auf hoher Stufe erhitzen. Danach mit Küchenpapier auswischen. Grobes Meersalz entfernt Kochreste und –Gerüche.
   
         
   
3) Ölen und an einem trockenen Ort aufbewahren.
   
         
    Achtung!    
   
Speisereste nie einweichen. Wenn Speisen haften bleiben, einen normalen Schwamm benutzen. Nicht spülmaschinengeeignet.